Lehrveranstaltungen des Arbeitsbereichs Mittelalterliche Geschichte

Die folgenden Daten beziehen sich auf das laufende Semester und werden automatisch aus Jogustine importiert. Einzelne Semester können Sie in der Navigationsspalte auswählen.

Seminar Mittelalterliche Geschichte (dreistündig): Königsherrschaft im Konflikt: Heinrich IV. (1056-1106)

Prof. Dr. Ludger Körntgen

Kurzname: 07.068.14_140
Kursnummer: 07.068.14_140

Zusätzliche Informationen

Das begleitende Tutorium ist verpflichtender Bestandteil des Proseminars. Es dient der Vertiefung und Einübung der fachbezogenen Techniken wissenschaftlichen Arbeitens und bereitet auf die Erstellung der abschließenden Seminararbeit vor.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die (ggf. parallele) aktive Teilnahme am Seminar Neueste Geschichte wird vorausgesetzt.

Empfohlene Literatur

Ludger Körntgen, Ottonen und Salier (Geschichte kompakt), 4., bibl. aktual. Aufl., 2013; Gerd Althoff, Heinrich IV., 2006. Jochen Johrendt, Investiturstreit, 2018.
Zu Arbeitsweise und Hilfsmitteln:
Hans-Werner Goetz, Proseminar Geschichte: Mittelalter, 4., überarb. Aufl., Stuttgart 2014.

Digitale Lehre

Über Moodle wird im Wochenrhythmus des Semesters Material zur Lektüre (Forschungsbeiträge, Quellen) mit Fragen zur Analyse und vertiefenden Erarbeitung bereitgestellt, je nach  Verfügbarkeit als PDF oder Link zu E-books der UB.  Zu einzelnen Sitzungsterminen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Seminarleiter oder vom Tutor des begleitenden Tutoriums  um die Anfertigung kurzer schriftlicher Ausarbeitungen gebeten.  Zur jeweiligen Seminarzeit werden wir einzelne Chat-Sitzungen oder Video-Konferenzen zur weiterführenden Diskussion verabreden.
Das Tutorium zum Seminar wird 14tägig als Chat stattfinden. Über die jeweilige genauere Zeitplanung wird der Tutor informieren. Für Fragen zur Arbeitsweise der Mittelalterforschung und zu den historischen Hilfswissenschaften wird der Tutor begleitend Material, z.B. Arbeitsblätter,  zur Verfügung stellen und Gelegenheit zur Nachfrage geben. Das Tutorium  wird auch besonders die Anfertigung der schriftlichen Hausarbeiten vorbereiten,  die zum allgemeinen Abgabetermin des Historischen Seminars angefertigt werden müssen. Der endgültige Abgabetermin wird im Laufe des Semesters mitgeteilt.

Inhalt

Die lange und konfliktreiche Herrschaft des dritten Königs und Kaisers aus der Familie der Salier galt lange als ein Wendepunkt der Geschichte des deutschen Königtums. Die aktuelle Forschung versucht demgegenüber, Im Blick auf die Konflikte des Königs mit dem Adel und mit Papst Gregor VII. ("Investiturstreit") längerfristige Strukturen und Entwicklungen der Königsherrschaft und kurzfristige Problemkonstellationen zu unterscheiden.  Am Beispiel von  Quellen und Forschungsliteratur zu Herrschaft und Konflikten des Königs will das Seminar in Fragestellungen, Quellen und Methoden der aktuellen Mittelalterforschung einführen. 

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
12.11.2020 (Donnerstag)18.15 - 19.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
26.11.2020 (Donnerstag)18.15 - 19.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
10.12.2020 (Donnerstag)18.15 - 19.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.01.2021 (Donnerstag)18.15 - 19.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.01.2021 (Donnerstag)18.15 - 19.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
04.02.2021 (Donnerstag)18.15 - 19.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2020/21